Affe - Gorilla zeichnen

S
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 1
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 2
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 3
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 4
S
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 5
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 6
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 7
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 8
  • Affe - Gorilla zeichnen lernen schritt für schritt tutorial 9
Das Zeichnen eines Gorillas ist eine ausgezeichnete Übung, um anatomische Formen und Gesichtsausdrücke zu studieren. Im Gegensatz zum Gibbon ist der Gorilla massiver und hat einen kräftigen Körperbau. Hier ist ein Schritt-für-Schritt-Tutorial: Materialien: - Bleistift - Radiergummi - Papier - Optional: Buntstifte oder Marker für die Farbgestaltung Anleitung: Schritt 1: Kopfform Beginnen Sie mit einer einfachen Kreisform für den Kopf des Gorillas. Schritt 2: Gesichtsstruktur Zeichnen Sie eine horizontale und eine vertikale Linie durch den Kopf, um die Position der Augen, der Nase und des Mundes zu bestimmen. Schritt 3: Augenbrauen und Augen Skizzieren Sie zwei bogenförmige Linien oberhalb der horizontalen Linie für die Augenbrauen. Darunter platzieren Sie zwei kleine Kreise für die Augen. Schritt 4: Nase und Mund Zeichnen Sie ein umgekehrtes U für die Nase und darunter einen einfachen Strich für den Mund. Schritt 5: Gesichtsdetails Fügen Sie Falten zwischen den Augenbrauen und den Augen hinzu und skizzieren Sie die Form der Nase genauer. Schritt 6: Unterkiefer und Ohren Zeichnen Sie einen Halbkreis unter dem Kopf für den Unterkiefer und fügen Sie Ovale an den Seiten des Kopfes für die Ohren hinzu. Schritt 7: Körper Skizzieren Sie zwei große, ovale Formen unter dem Kopf für den Ober- und Unterkörper des Gorillas. Schritt 8: Arme Zeichnen Sie zwei kurze, aber breite Arme, die vom Oberkörper ausgehen. Schritt 9: Hände Fügen Sie die Hände am Ende der Arme hinzu. Denken Sie daran, dass Gorillahände ähnlich wie menschliche Hände sind, aber kräftiger. Schritt 10: Beine und Füße Skizzieren Sie zwei kurze, starke Beine und große Füße, die vom Unterkörper ausgehen. Schritt 11: Details und Verfeinerung Verfeinern Sie die Zeichnung und fügen Sie weitere Details wie Finger, Gesichtsausdrücke und Muskelkonturen hinzu. Schritt 12: Ausmalen und Schattieren Wenn Sie möchten, können Sie jetzt den Gorilla ausmalen und schattieren, um Tiefe und Textur hinzuzufügen. Voilà, Sie haben einen Gorilla gezeichnet! Je mehr Sie üben, desto besser werden Ihre Zeichenfähigkeiten. Viel Spaß beim Zeichnen!